START IMPRESSUM

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

Brand Vision
Brand Strategy
Corporate Design
Brand Packaging
Corporate Website
Brand Architecture
SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

Vom Schloß zur Marke.

Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe beauftragte die Agentur, das "Schloss Bückeburg" und "Fürst Schaumburg" zur Marke zu machen. Das Schloss Bückeburg ist der Stammsitz des Hauses Schaumburg- Lippe. 

Für den strategischen Markenaufbau wurde eine feinsinnige gestalterische Überhöhung des  „fürstlichen Lebensstils“ genutzt. Die Markenwerte des Schlosses sind gelebte Tradition, Kultur, alte Werte, Genuss und Selektion. 

Im Designprozess besteht die wesentliche Aufgabe beim Branding immer darin, die Seele der Unternehmenspersönlichkeit ins Visuelle zu übertragen. Und dies in jedem Detail. Es ging beim Markenaufbau für das Schloß Bückeburg also um die Liebe zum Detail, zur Tradition, zu alten Werten und um die tiefe Auseinandersetzung mit der Geschichte des Schlosses.

Die Bestimmung der Visionen und Werte dieses Traditionsunternehmens für die Zukunft wurde vorgenommen und seit 2004 Schritt für Schritt umgesetzt. In enger Zusammenarbeit mit Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe und der fürstlichen Verwaltung entstand eine ganzheitliche Markenentwicklung. Zu diesen gehören beispielsweise die Wort-Bildmarken-Kombination, das Corporate Design ( Hausschriften, Farbwelten, Bildsprache für die Dachmarke und Subbrands wie die „Fürstliche Hofreitschule“, das „Fürstliche Forstamt“ und die „Hofkammer" ) und das Packaging Design der Produkte.  

Bei den entwickelten Produkten und den Projekten im Bereich Packaging Design handelt es sich bisher um eine Serie im Bereich Getränke ( Sekt, Secco, Rotwein, Weisswein ) und Kaffee, Schokolade, Honig und Wildspezialitäten der Eigenjagd. Das Sortiment wird weiter ausgebaut.

Der primäre Farbton des Corporate Designs ist ein Gold Ton. Es folgen ein tiefes Dunkelbraun, ein Chamois Ton und ein Hermes Orange, wobei die Farben jeweils bestimmte Sujets definieren. Die Corporate Design Farbwelt wurde genau abgleitet aus den Farben der Architektur des Schlosses. Sie spiegeln sich auch in den verschiedenen differenzierten Veredelungsverfahren im Bereich Packaging Design wieder.

Das Brandingprojekt begann im Jahre 2004 und dauert an.

http://www.schloss-bueckeburg.de/

 


SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG

SCHLOSS BÜCKEBURG / FÜRST SCHAUMBURG


« Portfolio