START IMPRESSUM

MERCEDES BENZ

Brand Vision
Brand Strategy
Brand Architecture
MERCEDES BENZ

"The Star always shines from above". 

MERCEDES BENZ ist der Inbegriff für höchste Qualität, made in Germany.  Nur wenige internationale Automobilmarken haben bis heute den nachhaltigen Bekanntheitsgrad der Marke MERCEDES BENZ erreichen können.

GESINE GOLD wurde von Klaus Koch beauftragt, den Relaunch der Marke MERCEDES BENZ in den Bereichen Marke im Raum und Bildsprache zu begleiten und zu konzeptionieren. Für den internatioanlen Pitch.

Ziel war es, die Markenkommunikation auf die Kernwerte zu konzentrieren, um die Marke wieder höher im Markt zu positionieren. Und um - durch den strategischen Relaunch - die alte Vormachtstellung der Marke im Markt zurück zu erkämpfen. Die Marke hatte Ihre Essenz verloren. Eine radikale Rückbesinnung auf die Vormachtstellung der Marke.

"The Star always shines from above": Ein hochglänzendes Produkt erscheint am strahlendsten und wirkt am brilliantesten vor einer matten Fläche. 

Transluszente Materialien kommen zum Einsatz auf mattem, von innen leuchtendem Betonboden. Printprodukte fangen in der Dunkelheit an zu leuchten.

Entscheidend ist die neue Farbwelt. Sie wurde komplett verändert - weg von Silber, Blau und Weiss hin zu einem subtilen Ecru, einem Cubansilber, und einem Schwarz. Die Töne schaffen in der Kombination eine neue Wärme undnehmen Bezug auf die Farbwelt der Autolacke.

Die Idee. Die  Markeninszenierung im Raum verwendet nur Licht "von oben" als Übertragung des neuen Claims in die Marke im Raum. Die Umgebung der Autos ist bei allen Anwendungen immer matt. Rauhes Holz, matter Beton. Nur die Produkte, die Autos glänzen und werden von oben beleuchtet.

Und schliesslich der neue Mercedes-Stern: Er leuchtet von Innen. Inzwischen ist die Bildmarke in den Anzeigen wieder dreidimensional. Diese Anwendung lässt sich jedoch gut beispielsweise bei der Mercedes Benz Fashion Week erkennen.

http://www.mercedes-benz.de/content/germany/mpc/mpc_germany_website/de/home_mpc/passengercars.flash.html


MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ

MERCEDES BENZ


« Portfolio